Fakultät 6 Luft- und Raumfahrttechnik und Geodäsie

Institut für Photogrammetrie (ifp)

Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformatik

Das Institut für Photogrammetrie blickt auf eine mehr als 50-jährige Geschichte zurück. Mit der Berufung von Herrn Prof. Dr. Uwe Sörgel kam 2016 auch das Themengebiet der Fernerkundung an das Institut.

Das Institut und seine Mitarbeiter engagiert sich schon seit seiner Entstehung aktiv in nationalen und internationalen Organisationen wie der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung (DGPF), der EuroSDR oder der Internationalen Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung (ISPRS).

Lehre

Das Institut bietet mehr als 20 Lehrveranstaltungen in den Studiengängen der Geodäsie und Geoinformatik (BSc, MSc) und im englischsprachigen Masterstudiengang GEOENGINE an.

Seit vielen Jahren bestehen internationale Austauschprogramme für Studierende und Kooperarationen in der Lehre mit der Universität Calgary in Kanada und der Universität Wuhan in China.

Kontakt

Norbert Haala
apl. Prof. Dr.-Ing.

Norbert Haala

Stellvertretender Institutsleiter

Zum Seitenanfang