8. Februar 2021 /

ifp erfolgreich bei ISPRS Scientific Initiative 2021

Erfolgreiche Bewerbung bei der ISPRS Scientific Initiative 2021

Prof. Norbert Haala, MSc Michael Kölle und MSc Dominik Laupheimer waren mit ihrer Bewerbung bei der ISPRS Scientific Initiative 2021 erfolgreich. Ihr Projekt Benchmark on Semantic Segmentation of High-Resolution 3D Point Clouds and Meshes wird mit 10.000 CHF unterstützt.

Die automatische Interpretation von 3D Punktwolken, die durch flugzeuggestütztes Laserscanning oder die Stereozuordnung von Luftbildern erzeugt werden, hat insbesondere durch den Einsatz von Verfahren des Deep Learning erhebliche Fortschritte gemacht. Grundlage der automatischen Erkennung von Objekten wie Gebäuden, Bäumen, Straßen oder Fahrzeugen ist dabei die Verfügbarkeit geeigneter Trainingsdaten. Ziel der Benchmarks ist es damit, interessierten Forschern gelabelte, mittels UAV erfasste 3D Punktwolken bereitzustellen, um eigene Methoden und Algorithmen zur semantischen Segmentierung für raumbezogene Anwendungen zu testen.

Mehr Informationen finden Sie auf der Benchmark-Website

Kontakt
Prof. Norbert Haala
Zum Seitenanfang