Lehre
zur Startseite

Computer Vision zur bildbasierten Geodatenerfassung

Computer Vision zur bildbasierten Geodatenerfassung (1. Semester - Master)
Dozent Prof. Dr.-Ing. Norbert Haala
Vorlesung Dienstag / wöchentlich 11:30 - 12:15
Start: 17.10.2017
Room: M24.12
Übungen Dienstag / wöchentlich 12:15 - 13:00 Room: M24.12
Inhalt der Lehrveranstaltung
Bildzuordnungsverfahren für die automatische Bildorientierung und 3D Objekterfassung, Extraktion und Zuordnung von Merkmalspunkten, projektive Geometrie und Structure-from-Motion, dichte Stereobildzuordung, Grundlagen der Mustererkennung.
Voraussetzungen
-
Referenzen (Monographien, Journale)
Podcasts der Vorlesungen sind frei zugänglich und werden jeweils nach der Veranstaltung eingestellt. Das Passwort für das Skript wird an die Teilnehmer der Veranstaltung weitergegeben.
Prüfung
Prüfung: 40 min mündlich zusammen mit Aerotriangulation

 

Vorlesungsinhalte
  1. Einleitung: Automatische geometrische Objektrekonstruktion aus Bilddaten
  2. Einführung in die projektive Geometrie
    1. Effiziente Transformation zwischen Objekt- in Bildkoordinaten
    2. Kollinearitätsgleichung und Projektionsmatrix
    3. Beispiele zur Lösung photogrammetrischer Grundaufgaben
    4. Übung: DLT
  3. Automatische Punktübertragung und relative Orientierung
    1. Wiederholung: Korrelation
    2. SIFT Punktextraktion und Zuordnung
    3. Einschränkung des Suchbereichs durch Epipolargeometrie
    4. Übung: überbestimmter Vorwärtsschnitt und Entzerrung
    5. Übung: Berechne Epipolarlinien aus Fundamental Matrix
  4. Bildorientierung durch Structure-from-Motion
    1. Robuste relative Orientierung und Direkte Lineare Transformation
    2. Näherungswertfreie Bildorientierung und Automatische Aerotriangulation
    3. Übung: Orientierung eines Bildverbands
  5. Ergänzung Punktübertragung: Zusätzliche Verfahren
    1. Hochgenaue intensitätsbasierte Kleinste-Quadrate-Zuordnung
    2. Übung: Least-Squares-Matching
    3. Verfahren der Graphentheorie
  6. Dichte Stereobildzuordnung zur Erfassung von Oberflächen
    1. Semi-Global-Matching
    2. Multi-Stereo-Verfahren

 

 

Vorlesung vom Titel Aufschrieb Screencast
17.10.2017 Einleitung und Einführung projetive Geometrie        
07.11.2017 Structure from Motion        
14.11.2017 Übung Vorwärtsschnitt        
       

 

 

Übungen

Übungen sind in Form von zu implementierenden MATLAB-Programmen abzugeben